ParkingDay Berlin

Quelle: parking-day-berlin.de

Quelle: parking-day-berlin.de

Am 20. September wird hier in Berlin der Parking Day stattfinden. Es geht darum, Parkplätze temporär zu “mieten”, um dann daraus einen öffentlichen Platz bzw. Park zu machen. In Berlin wird dieses Jahr der Schwerpunkt in der Stargarder Straße in Prenzlauer Berg sein, weil es dort “Parkraumbewirtschaftung” (oder so ähnlich) gibt.

Es geht dabei nicht nur, aber auch um Fahrräder. Wer Lust hat mitzumachen, kann sich auf parking-day-berlin.de informieren. Dort stehen auch Kontaktdaten. Ich werde dabei sein. Drückt die Daumen für gutes Wetter!

Rücktrittrennen auf dem Flughafen Tempelhof

Am 1. Mai fand wieder das berühmte Rücktrittrennen auf dem Tempelhofer Flugfeld statt. Natürlich war ich dabei und habe mitgehackt. Mehr als solides Mittelfeld ist leider für mich nicht rumgekommen, die Konkurrenz war übermächtig.

Die vier klassischen Disziplinen des Rücktrittrennens sind: Rundkurs, längste Bremsspur, LeMans-Start und CrossCountry-Rennen. Da ist mir schnell die Puste weggeblieben auf dem Leihrad vom Späti. Gottseidank ist alles gut gegangen und es gab nur oberflächliche Verletungen und keine Tränen. Aber gekämpft wurde mit harten Bandagen.

Am 3. Oktober heißt es wieder: Reingehackt! Wer Rücktritt säht, wird Bremsspur ernten. Danke!  Weiterlesen

Not Without My Bike!

05-geaendert

Picture 1 of 5

Immer wieder schön, zu merken, welches Netzwerk entsteht, wenn man mit seinen Interessen an die Öffentlichkeit geht. Eine Freundin hat sich an mich gewendet, weil ihr ehemaliger Mitbewohner Florian eine Tour durch Osteuropa plant. Nicht nur das, er will dabei gemeinnützige Initiativen besuchen und unterstützen.

Not Without My Bike heißt das Projekt und die Tour startet am 21. Mai in Berlin. Sie führt unter Anderen über die Hauptstädte Prag, Budapest und Skopje bis nach Athen und von dort wieder zurück über Tirana, Split und Udine nach Berlin. Das sind dann etwa 6500km und Ende September will er wieder zurück sein. Weiterlesen

Buchvorstellung: Velo – 2nd Gear

Umschlagbild Velo - 2nd Gear

Velo – 2nd Gear, Copyright Gestalten 2013

Der Verlag Gestalten und die beiden Autoren Sven Ehmann und Robert Klanten haben im Januar ein neues Velo herausgebracht – 2nd Gear. Wie schon im ersten Velo geht es um Fahrradkultur und Design und auch wie das erste Velo gefällt mir dieses wieder sehr gut. Diesmal habe ich das Glück ein Rezessionsexemplar in den Händen zu halten und deshalb werde ich es euch auch nicht vorenthalten.

Für den Rucksack auf dem Fahrrad ist das zweite Velo eher nichts. Da braucht man schon eher ein Lastenrad. Aber es ist ja auch kein eBook sondern es riecht und fühlt sich an, wie echt. Gute 650 Gramm bringt es auf meine Küchenwaage. Man bekommt also was für’s Geld. Weiterlesen

WE ARE TRAFFIC

Seit einigen Wochen verfolge ich das Projekt WE ARE TRAFFIC aus Hamburg. WE ARE TRAFFIC ist ein Fotoprojekt über Hamburger Fahrradfahrerinnen und Fahrradfahrer, also ähnlich wie Radfahren macht schön. Die beiden Hamburger Fotografen Björn Lexius und Till Gläser wollen, wie ich, die Situation für die Fahrradfahrer verbessern und ihnen ein Gesicht geben.

Ich finde die beiden machen das so gut, dass ich sie hier seit längerem vorstellen möchte. Homepage und Fotos sind einfach nur toll, da kann ich mir noch ein bisschen was abgucken. Da sie inzwischen genug Fotos gemacht haben, wollen sie jetzt einen Bildband herausbringen.

Um das zu finanzieren haben die beiden auf Startnext eine Crowdfunding-Kampagne gestartet. Hiermit sind alle aufgefordert, das Projekt zu unterstützen oder es zumindest weiter zu verbreiten. Am liebsten würde ich das volle Paket kaufen und mir ein paar Tricks in einem Einzelcoaching zeigen lassen.

Ich wünsche den beiden, dass das Crowdfunding genug einbringt. 15.000€ ist zwar ein hohes Ziel aber ich glaube, dass sie es schaffen können.